Galerien

7/2017 SZ berichtet: Kunst im Stadtviertel

„Halt ein, verweile“ – treffender als in der Süddeutsche Zeitung lässt die „zutiefst poetische Schau“ wohl kaum umschreiben: 48 Grad, 15 Minuten nördliche Breite und 11 Grad, 46 Minuten östliche Länge – so lauten die exakten Koordinaten der Pasinger Fabrik, die mit dem Ausstellungskonzept Planet Solitude eine Künstlergruppe über drei Kontinente und fünf Länder verorten: Australien, Deutschland, Finnland, Japan und Kroatien. Vesna Tornjanski von VTPR public relations begleitet die Pressearbeit zur Vernissage am 29. Juni 2017.

7/2017 SZ berichtet: Kunst im Stadtviertel weiterlesen

6/2017 Kunstexpress Kassel 48h

Alle fünf Jahre „drückt“ sich internationales Kunstpublikum durch die deutsche Provinz. Darunter auch Vesna Tornjanski von VTPR public relations. Was für 100 Tage konzipiert ist, muss doch auch in 48h zu schaffen sein? Sicher, als die Documenta noch ein Nebenschauplatz der Bundesgartenschau war, zählte man gerade einmal 130.000 Besucher. Heute lockt der Kunsthype ein Millionenpublikum. Unsere Top 10 per Kunstexpress.

6/2017 Kunstexpress Kassel 48h weiterlesen

4/2017 Druckfrisches aus Zürich

Uns erreichen bereits die ersten Veröffentlichungen im Zuge unserer Zürich-Recherche vom 24. bis 26. Februar 2017. Was Jolie, Vogue & Süddeutsche Zeitung vom Design & Lifestyle Hotel Greulich berichten, erfahrt ihr hier. Vesna Tornjanski von VTPR public relations war unterwegs mit Pressevertretern aus ganz Deutschland und dokumentiert druckfrische Erfolge unserer Presseaktivitäten.

4/2017 Druckfrisches aus Zürich weiterlesen

2/2017 Milieu & Design in Zürich

Milieu und Design. Geht das zusammen? In Kooperation mit der Krafft Gruppe, Zürich Tourismus und Schweiz Tourismus ist Vesna Tornjanski von VTPR public relations unterwegs mit Pressevertretern aus ganz Deutschland im alternativen Designviertel Zürichs. Mitten im Kreis 4, zu Gast im Design & Lifestyle Hotel Greulich, benannt nach Herman Greulich (1842-1925), der vom Buchbinder zum Pionier der Schweizer Arbeiterbewegung aufsteigt und am 9. April 2017 seinen 175. Geburtstag feiert.

2/2017 Milieu & Design in Zürich weiterlesen

12/2016 Bayerisches Staatsballett: IOSOY trifft Spartacus

In Kooperation mit dem Bayerischen Staatsballett besuchen 2×2 MADAME LeserInnen Yuri Grigorovichs SPARTACUS, ein bombastisches Sowjetspektakel, das am 22/12/2016 in München Premiere feiert. Eine der Damen geht auf Tuchfühlung mit unserer neuen Winterkollektion. Hinter IOSOY steht die Münchner Designerin Barbara Weigand, die den perfekten Dresscode für Daily Business und Ballettabende entschlüsselt hat: Light Coat Metallic Blue. Der mit Metalleffekten pigmentierte 100% Wollmantel hat eine gerade Linie, gefranste Kanten und eine Clip-Schliesse am neongefassten Halsausschnitt. Casual, Glamour und Couture – all in one.

12/2016 Bayerisches Staatsballett: IOSOY trifft Spartacus weiterlesen